Aufzeichnung 3h Online Live-Workshop

💰 Pricing 1×1

So berechnest du faire Honorare als Blogger*in & Creator

Du bist Blogger*in und wenn bei einer Kooperationsanfrage das Wort „Preis“ fällt, kriegst du Herzrasen und Bauchschmerzen?

Bald nicht mehr – im Live-Workshop „Pricing 1×1“ lernst du, wie du dein Honorar für Kooperationen rund um deinen Blog/Instagram-Kanal berechnest.

Du erhältst meine jahrelang erprobten Formeln und Vorlagen für deine Preisliste und für deine Honorar-Berechnung – es wird konkret.

Noch bis 14.12. kannst du die Aufzeichnung des Workshops kaufen:

Das bekommst du im „Pricing 1×1“ Workshop:

18

… Grundlagen

Du weißt genau, wie man für alle möglichen Leistungen (Blogbeitrag, Instagram-Post, Reel, Nutzungsrechte, …) das Honorar berechnet.

7

… Handwerkszeug

Du bist in der Lage, selbst und selbstbewusst zu berechnen (und dadurch zu verargumentieren!), was deine Arbeit wert ist.

4

… Selbstbewusstsein

Du kriegst keine Schweißausbrüche mehr, wenn das Wort „Preis“ bei einer Kooperationsanfrage fällt – sondern du weißt genau, wie du deine Leistungen angemessen berechnest

Diese Sätze könnten von dir stammen, oder?

    • „Ich bin schon froh, wenn eine Firma mich überhaupt für eine Kooperation bezahlen will – ich würde niemals noch mehr verlangen“
    • „Wenn eine Firma nach einer Kooperation fragt, bin ich komplett ratlos, was ich verlangen kann“
    • „Ich kriege Bauchschmerzen und Schweißausbrüche, wenn das Wort „Preis“ fällt“
    • „Wenn ein Kooperationspartner nach dem Honorar fragt, antworte ich 2 Wochen lang nicht drauf, weil ich keine Ahnung hab, was ich schreiben soll“
    • „Ich hab voll Angst, dass Firmen mich ablehnen, weil ich zu viel Geld will“

Und jetzt stell dir einfach mal vor …

    • Du weißt genau, welche Preise üblich und angemessen für deine Leistung sind
    • Du kennst den Wert deiner Arbeit und kannst selbstbewusst zu deinen Preisen stehen
    • Du lässt dich nie wieder statt einer fairen Bezahlung mit Produkten oder Kleinstbeträgen abspeisen
    • Du bist in der Lage, dein Honorar für jede Anfrage mit Leichtigkeit zu berechnen
    • Du freust dich, wenn die Frage nach dem Preis kommt – denn du weißt genau, mit welchen Formeln du dein Angebot berechnest

Du bist endlich in der Lage, deine Arbeit fair bezahlen zu lassen – denn du weißt, was sie wert ist, und kannst selbstbewusst dazu stehen! 🎉

Das bringt dir der „Pricing 1×1“ Workshop:

So geht es dir nach dem Workshop:

  • Du hast die Grundlagen verstanden, wie Preise zustande kommen und wie man verschiedene Leistungen berechnet
  • Du bist in der Lage, deine Preise rund um Kooperationen angemessen zu berechnen
  • Du sagst bei der Frage nach dem Preis keine aus der Luft gegriffenen Zahlen mehr, sondern kannst das Honorar perfekt verargumentieren
  • Du kannst selbstbewusst mit den perfekten Argumenten absagen, wenn eine Firma dich im Preis drücken oder gar nichts bezahlen will
  • Du kennst meine besten Tricks, um aus einer Kooperation noch mehr Honorar rauszuholen, ohne mehr zu arbeiten (Stichwort Nutzungsrechte!)

Lerne selbstsicher deine Preise zu berechnen! 

3h Live-Workshop

In 3 Stunden lernst du im Online Live-Workshop mit praktischen Übungen und meinen erprobten Formeln, wie du dein Honorar für deine Kooperationen berechnest.

Preis-Formeln & Vorlagen

Erhalte passend zum Workshop meine Vorlagen und Formeln für deine Preis-Berechnung – damit bist du nie wieder ratlos.

Mit Aufzeichnung

Du willst den Workshop noch mal anschauen? Kein Problem, du erhältst ein Jahr Zugriff auf die Aufzeichnung..

Passt das mit uns…?

Lies dir das gut durch:

1. Der Workshop passt zu dir, wenn beides davon zutrifft:

  • Du bist Creator im Kreativ-, Handmade- oder Food-Bereich (Oder „verwandte“ Themen)
  • Du machst hochwertigen Content und hast eine aktive Community

2. Der Workshop passt zu dir, wenn mindestens eines davon zutrifft:

  • Du hast noch keine Anfragen von Firmen bekommen, aber planst, bald selbst Firmen für bezahlte Kooperationen zu kontaktieren, und willst perfekt vorbereitet sein
  • Du hast schon erste Anfragen von Firmen bekommen, bisher immer reine Produktkooperationen (unbezahlt)
  • Du bekommst regelmäßig Anfragen von Firmen für bezahlte Kooperationen, bist aber unsicher, ob die Bezahlung fair ist oder nicht

Der Workshop passt nicht zu dir, wenn …

    • Du einen rein privaten Kanal hast, auf dem sich Fotos von deinem Kaffee, deiner Katze und deinem Urlaub abwechseln
    • Du eher vor dich hin postest, aber man keine klare Linie erkennen kann
    • Man auf dem ersten Blick das Thema deines Kanals nicht versteht
    • Du keine aktive Community hast und bei dir nur Friends & Family kommentieren
    • Du schnellen Cash willst, ohne selbst die Arbeit zu investieren
hundeblog_herr-olaf_tanja

Tanja kann seit dem Kooperationen-Workshop selbstbewusst zu ihren Preisen stehen:

„Ich fühle mich sicherer, wenn es um die Verhandlung von Preisen geht, und habe meinen Preis, zu dem ich selbstbewusst stehen kann.“

„Ich hatte meine Preise vor dem Workshop noch zu niedrig angesetzt, weil ich mich vorher nicht getraut habe, mehr Geld für meine Arbeit zu verlangen. Generell war das Thema „Preise“ für mich immer der unangenehmste Part in der Zusammenarbeit.

Im Workshop habe ich gelernt, dass meine Arbeit einen großen Mehrwert für die Kooperationspartner hat.

Ich habe gelernt, welche Preise üblich in der Branche sind und ab wann sie wirklich fair sind. Dadurch kenne ich jetzt auch den Wert meiner Arbeit viel besser als noch vor dem Workshop. Ich habe jetzt meinen Preis, zu dem ich selbstbewusst stehen kann.

Und mit Lisas Formeln kann ich viel schneller meine Preise berechnen, wenn es um die Planung einer neuen Kooperation geht.“

– Tanja Reeber, Content Creator auf herr-olaf.de

Diana hat nun regelmäßig bezahlte Kooperationen: 

„Inzwischen habe ich eine feste Kooperation mit einer Schweizer Firma, die regelmäßig Texte und von mir Newsletter anfragen.“

Vor meiner Workshop-Teilnahme war es „Usus“, dass Unternehmerinnen fragten, ob ich mal ein Anwendungsfoto ihrer Nagelfolien zeigen und ein paar nette Worte dazu schreiben könnte.

Erst als ich mir durch deinen Workshop bewusst gemacht habe, dass ich dadurch meine Arbeitszeit quasi verschenke, wusste ich, dass ich was ändern muss.

Dank Deiner Anleitung arbeitete ich nun verschiedene Angebots-Pakete aus.

Inzwischen habe ich eine feste bezahlte Kooperation mit einer Schweizer Firma, die regelmäßig Texte und Newsletter anfragen.
Dein Workshop hat sich dadurch bereits bezahlt gemacht. Eine zweite Kooperation ist gerade in der Entstehung.“

– Diana, Content Creator auf @spacygirl76

Melde dich an und bring dein Kreativbusiness auf ein neues Level:

Einmalzahlung

eine Zahlung über

149€

(inkl. MwSt.)

Es handelt sich um eine Aufzeichnung des Live-Workshops – du erhältst:

  • Aufzeichnung 3h Workshop
  • 1 Jahr Zugriff auf die Aufzeichnung
  • Alle Arbeitsblätter (Vorlagen für die Preis-Berechnung + Formeln)

(Wenn du den Folgeworkshop „Pitch 1×1“ mit buchst, sparst du 50 Euro auf das Bundle!)

Zum „Pricing 1×1“ passt der darauffolgende Workshop „Pitch 1×1“perfekt:

Zum Workshop „Pricing 1×1“ passt der Workshop „Pitch 1×1“ perfekt. In Pitch 1×1 (Termin: 14.12.) lernst du, wie du selbstbewusst für bezahlte Kooperationen auf Firmen zugehst.

Übrigens: Wenn du beide Workshops buchst, gibt’s einen Bundle-Rabatt – beide Workshops zusammen gibt es für nur 248 Euro.

Setze bei der Buchung einfach den Haken für „Pitch 1×1“ und du bist bei beiden Workshops dabei:

Ich bin übrigens Lisa

Deine Expertin fürs Kreativbusiness

… und ich arbeite als selbstständige Bloggerin und DIY-Fotografin rund um meinen Kreativblog meinfeenstaub.com.

Mein Blog startete vor 10 Jahren mal als kleines Hobbyprojekt – ich wollte damals einfach meine Kreativideen mit der Welt teilen!

Und vor 4 Jahren war mein Blog dann mein Sprungbrett in die Selbstständigkeit, denn aus dem kleinen Hobbyblog entwickelte sich mein Vollzeit-Business:

Ich produziere Fotostrecken im Kreativbereich im Auftrag von Unternehmen und bin immer Monate vorher ausgebucht – vor allem verdiene ich mein Geld mit Blog-Kooperationen und Fotostrecken für Firmen. (Und pssst – ich habe auch 3 Jahre auf Agenturseite gearbeitet und kenne beide Seiten sehr gut!) Ich habe drei DIY-Bücher geschrieben, bin regelmäßig in DIY- & Living-Magazinen zu sehen und trete im ARD-Buffet auf.

Ich weiß genau, worauf es bei erfolgreichen Kooperationen ankommt – und wie du Firmen von dir begeisterst!

Meine Erfahrung

Ich habe 3 DIY-Bücher geschrieben, bin regelmäßig im TV zu Gast (ARD-Buffet), bin regelmäßig mit meinen Fotostrecken in Magazinen vertreten, produziere Fotos und Videos für Firmen, halte Kreativworkshops für große Firmen – alles durch meinen Kreativblog! Seit 4 Jahren bin ich in Vollzeit selbstständig als DIY Creator.

Auch ich habe jahrelang nur auf Anfragen gewartet – da kamen schon welche, aber ich habe mich immer geärgert, wenn das zu 90% seltsame, unpassende Mails waren, die überhaupt nicht zu mir passten.

Ich sag dir was: Wenn du nur abwartest, Anfragen von Unternehmen zu bekommen, verschenkst du echt viele Chancen (und Geld!).

Statt „Wie schön es wäre, wenn Partner xyz mir mal schreiben würde...“ …

Dreh den Spieß um: Nimm das Ruder selbst in die Hand und werde AKTIV. Aber richtig. Und professionell.

Profitiere von meiner langjährigen Erfahrung und lerne von mir, wie du selbst Firmen für deine Traum-Kooperationen kontaktierst.

Das erwartet dich in Pricing 1×1

Im Workshop

  • Du lernst, welchen Preis du ansetzen musst, damit du mit deinem Kanal Gewinn machst, statt nur kleines Taschengeld zu bekommen
  • Du lernst, wie du dein Honorar für alle möglichen Aufträge & Kooperationen rund um deinen Blog oder Kanal berechnest
  • Wir berechnen zusammen das Honorar für Beispiel-Anfragen
  • Du bist nach dem Workshop in der Lage, deine eigene Preisliste mit verschiedenen Leistungen zu erstellen, auf die du immer wieder zurückgreifen kannst

Und Vorlagen gibt’s auch noch!

  • Vorlage für deine Preisliste mit Preis-Spannen und Textbausteinen
  • Formeln für deine Honorar-Berechnung für alle möglichen Leistungen (egal ob Blogbeitrag, Workshop. Fotoproduktion, …)
29

Wann?

Aufzeichnung – du kannst den Workshop direkt anschauen

30

Wo?

Du hast nach der Buchung direkt Zugriff auf die Aufzeichnung

31

Was kostet’s?

149 Euro inkl. MwSt

Nach dem Workshop:

Nach dem Workshop weißt du genau, wie du deine Preise für alle möglichen Leistungen rund um deinen Blog/Kanal berechnest. Du kannst endlich deine Traum-Kooperationen mit deinen Lieblingsmarken umsetzen – und wirst auch noch fair dafür bezahlt! 🎉

FAQ | Häufige Fragen

Ist der Workshop für mich geeignet, wenn … ?

Ist der Workshop für mich geeignet, wenn ich einen Blog im Bereich ... habe?

Der Workshop passt perfekt, wenn du einen Blog/Instagram-Kanal im Bereich DIY, Food oder Lifestyle hast – oder etwas, was in diese Richtung geht. Da bin ich absolute Expertin und du kannst viel von mir lernen.

Ist der Workshop für mich geeignet, wenn ich noch gar keine bezahlten Kooperationen hatte?

Ja, der Workshop ist definitiv für dich geeignet, wenn du noch gar keine bezahlten Kooperationen hattest! Du lernst im Workshop, wie du deinen Preis ansetzt. Das heißt, du kannst zukünftig selbstbewusst deinen Preis kommunizieren und deine erste bezahlte Kooperation klarmachen.

Ist der Workshop für mich geeignet, wenn ich erst mit meinem Blog starten will, aber noch keinen habe?

Wenn du noch keinen Blog/Instagram-Kanal hast, ist der Workshop nicht für dich geeignet. Du solltest im ersten Schritt daran arbeiten, einen Blog/Kanal aufzubauen.

Weitere Fragen:

Bekomme ich eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer?

Natürlich! Du erhältst nach der Buchung ganz automatisch eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. (Diese kannst du bei der Steuererklärung/ Umsatzsteuervoranmeldung einreichen.)

Kann ich auch nur die Arbeitsblätter kaufen?

Nein, das biete ich nicht an.

Die Arbeitsblätter wirst du ohne den Workshop nicht erfolgreich nutzen können, da du erst einmal die Grundlagen verstehen musst. Daher gibt es die Workshop-Inhalte nur im Gesamtpaket.

Noch weitere Fragen? Schreib mir auf Instagram oder schick mir eine Mail an hi@lisatihanyi.de!